An dieser Stelle werden besondere Termine oder Ereignisse bekannt gemacht. Für regelmäßige Veranstaltungen und alle Termine besuchen Sie unseren Kalender, den Sie auch abonnieren können.

Förderverein gegründet

Am 20. April fand die Gründungsversammlung unseres Kirchenförderverein Herrnburg e.V. statt. Als Vorsitzender wurde Herr Grimm gewählt, als stellvertretende Vorsitzende Frau Dr. Uebe, als Schatzmeister Herr Vogler, und als Rechnungsprüferinnen Frau Swiderski und Frau Molitor. Mehr Informationen erscheinen bald in einer neuen Rubrik. 

Lutherandacht am Sonntag, 14. Mai, 15:17

Am Sonntag Kantate (in diesem Jahr des Reformationsgedenkens am 14.5.) möchte die evangelisch lutherische Kirche in Deutschland von allen Kirchtürmen die Glocken erklingen  lassen. Der Grund dafür ist, dass der Name "Kantate" - Singet -  bedeutet. Für die Refomation ist insbesondere das in der Muttersprache gesungene Lied eine besondere Ausdrucksform des Glaubens.  In Anlehnung an das Datum für den Beginn der Refomation im Jahre 1517 mit dem Thesenanschalg an die Wittenberger Schlosskirche durch Martin Luther sollen die Glocken um 15:17 Uhr leuten. Auch in Herrnburg werden die Glocken erklingen, und zeitgleich mit vielen anderen Christen in Deutschland wird eine kleine Andacht gefeiert werden. Einer der Kirchenältesten - Christian Marquardt - wird diese Andacht gestalten, während Pastor Meyer zu einem Chortreffen mit dem Herrnburger Chor nach Klütz fährt und in der dortigen Kirche zusammen mit anderen Chören und  dem Musicalprojekt unserer Kirchenregion ein kleines Konzert zur selben Zeit gibt.  Eine herzliche Einladung zu diesen Sonderveranstaltungen.

Konzert der Wolga-Kosaken am 20. Mai 20:00 Uhr

In unserer Kirche findet am 20. Mai 2017 um 20 Uhr ein Konzert mit dem Wolga Kosaken Ensemble statt. Karten an der Abendkasse 17 €, im Vorverkauf bei Edeka Herrnburg 15 €.

Presseinformation zum Konzert
Presseinfo Herrnburg 2017.pdf
Adobe Acrobat Dokument 269.3 KB